Finanzierung

Mit unserem Partner JOBRAD erfüllen Sie sich Ihre Wünsche und bezahlen über Gehaltsumwandlung in monatlichen Leasingraten durch Abzug von Ihrer Gehaltsabrechnung.

Wie funktioniert JobRad?

Dein Arbeitgeber least das WIZZ oder WIZZARD JobRad und überlässt es Dir zur freien Nutzung: für den Weg zur Arbeit und in der Freizeit. Das JobRad wird versichert und wenn Du möchtest, darf Deine Familie es ebenfalls nutzen (gemeint sind alle mit dir im selben Haushalt lebenden Personen). Der Leasingvertrag läuft über 36 Monate – solange behält dein Arbeitgeber einen Teil Deines monatlichen Bruttogehalts ein und bedient damit die Leasingrate (sog. Gehaltsumwandlung). Dadurch verringert sich Deine Steuerlast. Durch die private Nutzung des Jobrads entsteht ein geldwerter Vorteil und Du sparst bares Geld im Vergleich zu einem Direktkauf.

Sind alle WIZZ & WIZZARD Bikes möglich?

Ja. Grundsätzlich sind alle Bikes ab einem Mindestbestellwert von 1500 € inkl. Mehrwertsteuer als JobRad möglich, auch Vorführräder. Bitte beachte, dass auch Verpackungskosten, Zubehör und Versandkosten mitgeleast werden können.

Was ist leasingfähiges Zubehör?

JobRad kann zusätzlich zum Bike auch leasingfähiges Fahrradzubehör (z.B. Pedale, Powermeter, Trinksysteme, Schlösser, etc.) umfassen, das in den JobRad-Vertrag mit aufgenommen wird.

Was passiert nach dem Leasing?

JobRad beabsichtigt, dir zum Ende der Leasinglaufzeit ein Angebot zum Kauf des JobRads zu machen.

Deine Vorteile auf einen Blick

  • WIZZ & WIIZZARD Bikes bis zu 40 % günstiger dank vorteilhafter Versteuerung
  • Bequeme monatliche Zahlung durch Gehaltsumwandlung
  • Private Nutzung (z.B. für Sport) möglich
  • Auch Familienmitglieder können profitieren
  • Oftmals gibt der Arbeitgeber noch einen Zuschuss zum JobRad dazu

Weblinks:

JOBRAD-VORTEILSRECHNER